Versicherungsmakler aus Ahlen

info@dmfinanz.com

Finanzgewissen.de ist ein Angebot der DM Finanz UG (haftungsbeschränkt) – Daniela Müller
Kundenbewertung
 
5 von 5 Sternen
80 Bewertungen

 

Diagnose Krebs

Der Krebs: und plötzlich hat man eine Diagnose


Diagnose Krebs

Es kann jeden treffen! Plötzlich ist sie da: die Diagnose Krebs. Eigentlich kommt sie immer überraschend. In dieser Situation gehen einem genug Dinge durch den Kopf, man sollte sich nicht zusätzlich mit dem Thema Finanzen / Verdienstausfall auseinandersetzen müssen. 

Laut Statistik erkrankt jeder zweite Mensch im Laufe seines Lebens an Krebs! Eine erschreckende Zahl. Es sind derzeit rund 1,6 Millionen Menschen an Krebs erkrankt und es wird jedes Jahr mehr.

Mit einer Krebsversicherung sichern Sie sich zusätzlich ab, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren - nämlich wieder gesund zu werden.

Die Krebsversicherung ergänzt die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung um finanzielle Zuwendungen in der stationären und ambulanten Krebsbehandlung.

 

 


*Werbung
Banner cancer-therapy.net Krebsversicherung

 

IMMUMEDIC Limited ist ein internationaler medizinischer Dienstleister und führender Partner von Medizinern und Klinken. Gemeinsam mit unserem GMP-zertifizierten Labor und privaten Kliniken, Nabelschnurbanken bieten wir unseren Kunden die Herstellung von speziellen Zellen an. Hierzu gehören autologe Vakzine für die immunologische Krebstherapie, wie auch Stammzellen zur therapeutischen Anwendung, die jeweils aus dem Blut Ihrer Kunden/Patienten oder aus Spendernabelschnurblut hergestellt werden. Unsere Medical Transportlogistik ist ein Meilenstein unserer Geschäftspolitik, um Ihnen und Ihren Kunden/Patienten die notwendigen Blutentnahme-Set ́s, Therapien zu ermöglichen oder zu beliefern.

 

* Bitte beachten Sie, dass es sich hier lediglich um Werbung handelt und wir keine Beratung oder Empfehlung zu dieser Thearpie abgeben! Quelle: IMMUMEDIC Limited - IMMUMEDIC Limited (cancer-therapy.net)*Werbung


Krebsversicherung sinnvoll?

Im Internet ist die Krebsversicherung ein umstrittenes Thema. Ist eine Krebsversicherung sinnvoll? Oder völliger Quatsch? Reicht vielleicht auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Natürlich sichert Sie eine BU gut und umfassend ab! Auch bei einer Krebsdiagnose. Allerdings übernimmt diese nicht alle Kosten, die eine Krebsversicherung übernehmen würde. Es geht nicht nur um den Verdienstausfall, sondern auch um verschiedenste Behandlungsmethoden die bezahlt werden müssen. Hier kann man die Einmalzahlung der Krebsversicherung sicherlich gut gebrauchen  - für was auch immer.

 

Jetzt Krebsversicherung berechnen!


Checkliste Krebsversicherung

Folgendes sollte man beim Abschluss einer Krebsversicherung beachten:

 

- Alle Krebsarten in der Versicherung enthalten sein!

Der wichtigste Punkt der Checkliste ist, dass vermerkt ist, welche Krebsarten mitversichert sind! Es passiert häufig, dass eine Krebsversicherung im Falle einer Erkrankung vorliegt, diese jedoch nicht zahlt, weil der vorliegende Krebs nicht im Vertrag vermerkt ist. Daher sollte man eine Versicherung wählen, die alle Krebsarten abgedeckt hat. Es sollte keine Unterscheidung bei den Krebserkrankungen. Bekommt man die Diagnose Krebs, bekommt man Geld. Ganz egal welcher Krebs.

 

- Schnelle Auszahlung im Falle einer Erkrankung!

Da bei der schlimmen Diagnose meist schnell reagiert werden muss, ist eine schnelle Verfügung über finanzielle Mittel auch sehr hilfreich. Daher schauen Sie nach, wann man bei Bedarf mit dem Geld rechnen kann.

 

- Freie Verfügung über ausgezahltes Geld!

Es ist Ihre Entscheidung! Niemand sollte Ihnen vorschreiben, wofür Sie die Auszahlung verwenden. Sei es eine letzte Reise oder aber auch ein Experte zum Thema Krebs auf der anderen Seite der Erde.

 

- Ihre Kinder sollten mitversichert sein!

Es gibt Versicherungen, wo die Kinder mitversichert werden können. Fragen Sie hier einfach nach!

 

- Wie sind die Wartezeiten?

Sie sollten auf jeden Fall prüfen, welche Wartezeiten die Versicherung hat. Meist sind es ca. 6 Monate. Das heißt, dass Sie erst Anspruch auf Leistung aus der Versicherung haben, wenn der Krebs 6 Monate nach Abschluss der Krebsversicherung diagnostiziert wird. Sollte der Krebs während der Wartezeit diagnostiziert werden, wird die Versicherung nicht zahlen! Prüfen Sie in jedem Fall die Wartezeit vor Abschluss.