Versicherungsmakler aus Ahlen

info@dmfinanz.com

Finanzgewissen.de ist ein Angebot der DM Finanz UG (haftungsbeschränkt) – Daniela Müller
Kundenbewertung
 
5 von 5 Sternen
80 Bewertungen

 

🥇 Photovoltaikversicherung: Vergleich & Test!

Photovoltaikversicherung

 Guter Schutz für unter 100€ p.a

 Online den Versicherungsschutz beantragen

Zum Beitragsrechner 


Versichern Sie Ihre Photovoltaikanlage!

Eine Photovoltaikversicherung ist für jeden Immobilienbesitzer, der eine Photovoltaikanlage besitzt, sehr sinnvoll.

Mit einer Photovoltaikversicherung lassen sich Risiken abdecken, die einfach passieren können.

Schützen Sie jetzt Ihre Geldanlage vor nicht vorhersehbaren Risiken.

Folgende Schäden sind bei der Photovoltaikversicherung u. a. versichert:

  • Brand, Blitz­schlag / Über­spannung durch Blitz, Feuer
  • Sturm, Hagel
  • Elementargefahren wie Schnee­druck, Lawinen

 

Photovoltaikversicherung vergleichenPhotovoltaikversicherung DatenschutzPhotovoltaikversicherung


Warum ist eine Photovoltaikversicherung sinnvoll?

Braucht es für die Photovoltaikanlage eine Versicherung? Diese Frage stellt sich häufig Anlagenbetreiber, denn der Wert der PV-Anlage ist hoch, die Kosten, die durch einen Schaden entstehen, genauso.

Doch welche Versicherungen für die Photovoltaikanlage sind geeignet und welche Kosten entstehen dadurch? Grundsätzlich lässt sich in die folgenden grundlegenden Versicherungspolicen unterschieden:

  • Allgefahrenversicherung
  • Ertragsausfallversicherung
  • Betreiberhaftpflicht
  • Montageversicherung
  • Wohngebäudeversicherung

Ihr Ansprechpartner für Ihre Photovoltaikversicherung!

 

Geschäftsführer DM Finanz

Herr Frederik Lohmann

 02528 4189797

 Anfrage per Mail


Kundenstimmen

4.5
5
142

mehr ]

J.H. aus Frankfurt im November 2021
Themen: Kleingartenversicherung

mehr ]

C.R. aus Karlsruhe im November 2021
Themen: Kleingartenversicherung

mehr ]

U.S. aus Witten im Oktober 2021
Themen: Pferdelebensversicherung

Vorteile Allgefahrenversicherung für PV-Anlagen

 

Abgesichert werden können die klassischen PV-Anlagen, wobei Fassadenanlagen und Freilandanlagen gemeldet werden müssen. Bei vielen Policen sind diese vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Generell mitversichert sein sollten folgende Bauteile:

  • Module,
  • Montagesysteme inklusive Anschlüsse und Verbindungsstücke
  • Zählermodule
  • Wechselrichter 
  • Verkabelung sowohl auf Gleichstrom-, als auch auf Wechselstromseite

 

Was kann alles versichert werden:

 

    • Raub
    • Sturm
    • Diebstahl
    • Einbruch
    • Hagel
    • Regen
    • Vandalismus
    • Blitz
    • Schnee
    • Überspannung
    • Bedienungsfehler
    • u. v. m.
  •  
  • Photovoltaikversicherung

  Info

Zur Allgefahrenversicherung ist oft auch eine Ertragsausfallversicherung  und eine Betreiberhaftpflicht für PV-Anlagen sinnvoll. Insbesondere die Ertragsausfallversicherung, wird hier häufig als Grundvoraussetzung für die Erteilung eines Darlehens gewünscht.

 


Photovoltaikversicherung Beitragsrechner

Berechnen Sie in wenigen Schritten Ihren individuellen Tarif

Dieser Vergleichsrechner wird von einem externen Anbieter bereitgestellt | Datenschutzerklärung

Wichtige Leistungen der Ertragsausfallversicherung für PV-Anlagen

 

Auch die Ertragsausfallversicherung gehört zu den wichtigen Versicherungen für PV-Anlagen. Sie ist ebenfalls unter dem Namen Betriebsunterbrechungsversicherung bekannt und wird eigentlich als klassische Unternehmensversicherung angeboten. Zwar kann sie in der Allgefahrenversicherung mit eingeschlossen werden, allerdings ist sie nicht in jedem Vertrag enthalten. Ratsam ist die Ertragsausfallversicherung für PV-Anlagen aber in jedem Fall.

 

Wann leistet die Ertragsausfallversicherung?

Die Ertragsausfallversicherung leistet grundsätzlich immer dann, wenn mit der PV-Anlage kein Ertrag, etwa durch die Vergütung für eingespeisten Strom, erzielt wird. Auch Ertragsausfälle, die aus klassischen Schäden der Allgefahrenversicherung entstehen, etwa nach einem Brand oder einem Schaden durch Überspannung, sind abgedeckt.

 

Rechenbeispiel

In der Regel werden Ertragsausfälle mit einem pauschalen € Betrag je installierter Leistung  kWp gezahlt. 2,50 Euro pro kWp Ertragsausfall sind versichert Bsp. (20 kWp * 2,50 Euro) * 15 Tage = 750€ 

 

 


Wichtige Leistungen für eine Betreiberhaftpflicht PV-Anlagen

 

Zu den wichtigsten Versicherungen für die PV-Anlage gehört die Betreiberhaftpfllicht. Sie kommt für Schäden auf, die von der PV-Anlage ausgehen und Dritte betreffen. 

 

Beispiel für einen Schaden

Ein Modul fällt vom Dach und verursacht einen Personen- oder Sachschaden

Hinweis

Eine für das Gebäude abgeschlossene Gebäude-Haftpflichtversicherung kann oft um die Leistung einer Betreiberhaftpflichtversicherung für eine PV-Anlage ergänzt werden.

 


Hier Beispielberechnungen Photovoltaikversicherung

 

Versicherer

Anlagenkapazität / Versicherungssumme

 

Selbstbeteiligung

monatlicher Beitrag
Oberösterreichische 60 kWp / 5.000 € keine 4,90 €
Oberösterreichische 1.000 kWp / 30.000 € keine 6,13 €

  Info

Wichtig  zu wissen, dass auch in vielen Gebäudeversicherungen bereits Schäden an Solar- und Photovoltaikanlagen mit eingeschlossen sind. Hier Informieren wir Sie gerne. Vergleichen Sie dazu Ihre Wohngebäudeversicherung.


PV-Anlagen-Versicherung vergleichen!

Das Sonderkonzept für Photovoltaikanlagen bis 200 kWp. Keine Einschränkungen bei Gebäude-, Betriebsart bezüglich Bauartklassen und Nutzung! Senden Sie uns dazu eine E-Mail. Dieses Konzept ist nicht in unseren Vergleichsrechner enthalten.

 

Individuell besten Tarif finden

Leider gibt es nur wenige Test, die eine Photovoltaik­versicherung prüfen. Um den persönlich besten Versicherer zu finden, ist es daher sinnvoll, neben den Testsiegern weitere Tarife zu berücksichtigen. Hier bieten Vergleichsrechner im Internet eine sinvolle Hilfe. Eine Hilfe für einen Vergleich kann das Testergebnis von Stiftung Warentest sein. Sobald Sie sich hier für einen Wohngebäudetarif entschieden haben, der Ihre Photovoltaikanlage gut absichert, berechnen Sie bitte Ihren Vertrag in unserem Wohngebäude TARIFRECHNER  oder gucken Sie sich direkt eine vollumfängliche Allgefahrenversicherung Photovoltaik an.


Beitragsrechner zur Photovoltaik-Versicherung

Häufige Fragen zur Photovoltaik-Versicherung


FAQ Photovoltaikversicherung

Ist eine Photovoltaik-Versicherung sinnvoll?

 Definitiv! Um diese innovative Investition zu schützen, sollten Sie nicht mit Ihrem Privatvermögen haften. Schäden sind zu schnell passiert und können immens teuer werden. Lassen Sie sich von uns beraten!

Was genau ist versichert?

  • Brand, Blitz­schlag / Über­spannung durch Blitz
  • Sturm, Hagel
  • Elementargefahren wie Schnee­druck, Lawinen
  • Diebstahl
  • Bedienungs­fehler
  • Kurz­schluss
  • Wasser, Frost
  • Tierbiss (bis mindestens 1.000 €)
  • Ertrags­ausfall
  • grober Fahr­lässig­keit bis mindestens 2.500 €

Was wird im Schadenfall genau erstattet?

 Nicht nur die kompletten Wiederherstellungskosten oder der Anlage werden erstattet, sondern auch den kompletten Ertragsausfall während der vereinbarten 12 Monate.

Was bedeutet Allgefahrenabdeckung?

 Dies bedeutet, dass alle Gefahren versichert sind, die nicht explizit ausgeschlossen sind.

Folgende Schäden sind augeschlossen:

  • Vorsatz des Versicherungsnehmers
  • Krieg
  • Kernenergie
  • betriebsbedingte normale oder vorzeitige Abnutzung oder Alterung; für Folgeschäden an weiteren Austauscheinheiten wird jedoch Entschädigung geleistet
  • durch Mängel, die bei Abschluss der Versicherung bereits vorhanden waren
  • soweit für sie ein Dritter als Lieferant (Hersteller oder Händler), Werkunternehmer oder aus Reparaturauftrag einzutreten hat
  • Garantieschäden

Wann beginnt der Versicherungsschutz?

Im Versicherungsschein ist der Zeitpunkt angegeben, an dem der Schutz beginnt. Damit der volle Versicherungsschutz greift, muss die PV-Anlage betriebsfertig sein. Bis dahin greift die Baudeckung.

Was genau bedeutet Baudeckung?

Der Versicherungsschutz beginnt bereits vor der eigentlichen Inbetriebnahme der Anlage, und zwar mit dem Eintreffen der zu versicherden Sachen am Versicherungsort. Die Deckung während dieser Bauphase ist bis zur Fertigstellung und Inbetriebnahme gegeben. Folgende Gefahren beinhalten dies: Feuer, Diebstahl verbauter Teile, Einbruchdiebstahl von unter Verschluss gelagertem Material und Sturm/Hagel.


Ihr Versicherungsmakler Photovoltaik Versicherung im Kreis Warendorf

 

Versicherung Ahlen

 

Ihr Versicherungsmakler für das Thema Photovoltaik Versicherung im Kreis Warendorf (Ostbevern, Sassenberg, Telgte, Harsewinkel, Beelen, Oelde, Drensteinfurt, Sendenhorst, Freckenhorst, Ennigerloh, Enniger, Ahlen, Vorhelm, Beckum, Neubeckum, Wadersloh, Lippetal).

Verwandte Themen:

 

Das war unser Beitrag zum Thema  Photovoltaik Versicherung von Lisa Honsel.

Beitragsrechner Photovoltaik Versicherung