Versicherungsmakler aus Ahlen

info@dmfinanz.com

Finanzgewissen.de ist ein Angebot der DM Finanz UG (haftungsbeschränkt) – Daniela Müller
Kundenbewertung
 
5 von 5 Sternen
80 Bewertungen

 

🥇 Katzenversicherung im Vergleich!

Katzenversicherung 

 

 kostenlos vergleichen und sparen

 Absicherung bei Unfall, Krankheit oder Haftpflichtschaden

 Versicherung sämtlicher Katzenarten

 

Katzenversicherung

Nicht ohne Grund sind die Katzen die beliebtesten Haustiere der Deutschen. Sie sollten Ihre Lieblinge absichern und eine Katzenversicherung abschließen.

Grade bei frei laufenden Katzen sollten Sie sich gut überlegen sich passend zu versichern, um Sie vor finanziellen Folgeschäden zu schützen. Jede Rasse kann versichert werden.

Folgende Versicherungen sind möglich:

  • Katzenhaftpflichtversicherung (abgedeckt über Privathaftpflicht)
  • Katzen-OP-Versicherung
  • Katzenkrankenversicherung

KatzenversicherungKatzenversicherungKatzenversicherung


Warum ist eine Katzenversicherung sinnvoll?

Grade den frei laufenden Katzen kann schnell etwas passieren. Sie muss nur auf die Straße laufen, ein Auto weicht aus, fährt in einen Zaun ... schnell sind tausende Euros zusammen. Dann kann man froh sein, wenn die Katze mitversichert ist. Auch bei den Katzen, die nicht draußen sind, lohnt sich eine Katzenversicherung, wie z. B. die verkratze Designer-Handtasche des Besuches. Oder der Fellfreund wird krank und muss operiert werden. Hier sind die Kosten dann auch gleich immer sehr hoch. Hier wäre eine Katzenversicherung dann auch sehr sinnvoll. Lassen Sie sich gerne zu diesem Thema bei uns beraten.

 

Im Fall der Fälle muss man sich mit einer Katzenversicherung keine Gedanken um Finanzielles machen und sich einfach darum kümmern, dass das Tier wieder gesund wird!

Es gibt folgende Arten seine Katze zu versichern:

  • Katzenhaftpflichtversicherung

Eine Katzenhaftpflichtversicherung in dem Sinne, wie bei dem Hund, gibt es nicht. Das Tier ist über die Privathaftpflichtversicherung des Halters mitversichert. Unabhängig von einer Katze, sollte jeder eine Privathaftpflichtversicherung besitzen! Die Privathaftpflicht leistet dann, wenn die Katze Dritte verletzt oder wenn sie Gegenstände zerstört oder auch beschädigt.

  • Katzenvollversicherung (Krankenversicherung)

Mit einer Katzenkrankenversicherung mit Volltarif sind Sie finanziell komplett abgesichert: bei Krankheit oder Unfall. Die Versicherung übernimmt sämtliche Kosten, darunter fallen: Behandlungskosten, Diagnostik, Vor- und Nachsorge, Medikamente, Hilfsmittel und eine stationäre Aufnahme. Manche Tarife enthalten sogar die Alternativmedizin. Auch Impfungen und Wurmkuren werden als Präventivmaßnahmen übernommen. Hier gilt eine freie Tierarztwahl.

  • Katzen-OP-Versicherung

Die OP-Versicherung ist etwas preiswerter als die Krankenvollversicherung. Hier wird alles rund um eine OP übernommen, sprich: Operationskosten, Vor- und Nachsorge, Medikamente, Hilfsmittel sowie die stationäre Unterbringung. Die Kosten dafür sollten allerdings im vorher vereinbarten Rahmen liegen. Hier gilt auch eine freie Tierarztwahl.


Ihr Ansprechpartner für die Katzenversicherung

 

Ansprechpartner Katzenversicherung

Herr Frederik Lohmann

 02528 4189797

 Anfrage per Mail


Kundenstimmen Finanzgewissen.de

4.5
5
129

Gut mehr ]

W.H. aus Einbeck, Rentner im März 2021
Themen: Kleingartenversicherung

Ferienhausversicherung gefunden für unser Haus in Kroatien mehr ]

Kim Özbay aus Lohne, Bote im Februar 2021
Themen: Ferienhausversicherung

mehr ]

Tino Schrecker aus Nottuln im Februar 2021
Themen: Kleingartenversicherung

Vorteile einer Katzenversicherung

Es ist auf jeden Fall vorteilhaft seine Katze abzusichern. Hier muss jeder für sich überlegen und berechnen, welche Versicherung da genau Sinn macht.

 

Katzenversicherung

 

Die Vorteile:

  • finanzielle Absicherung bei Tierarztkosten oder im Schadensfall: man muss sich keine Sorgen um die anstehenden Kosten machen

  • Schutz vor unberechtigten Schadensersatzansprüchen

  • medizinische Versorgung gewährleistet: hier möchte jeder Katzenbesitzer auch nur das Beste für sein Tier - auch innovative Behandlungsmethoden sind mit abgedeckt

  • Rabatte für Wohnungskatzen: falls Ihr Stubentiger kein Freigänger ist, gibt es nochmal Rabatte 

  • niedrige Beiträge für einen umfangreichen Versicherungsschutz: Haftpflichtversicherung ist das Tier über den Halter mitversichert und die Krankenversicherungen sind beitragsmäßig sehr günstig


  Info

Eine Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherung! Hier ist die Katze automatisch mitversichert.


Wichtige Leistungen der Katzenversicherung

Was übernimmt eine Katzenversicherung?

Bei der Katzenversicherung wird zwischen zwei Versicherungen unterschieden: einmal die Katzenkrankenversicherung und einmal die Katzen-OP-Versicherung. Nachstehend sind die Leistungen einmal zusammengefasst.

 

Katzenkrankenversicherung

Die Versicherung zahlt bei Verletzungen und Erkrankungen des Tieres.

  • Behandlungskosten
  • Diagnostik
  • Vor- und Nachsorge
  • Medikamente
  • Hilfsmittel
  • Tierklinik-Aufenthalte
  • Alternativmedizin
  • Impfungen & Wurmkuren

 

Katzen-OP-Versicherung

Bei der Katzen-OP-Versicherung sind lediglich die Kosten einer Operation abgedeckt. Nachstehend die dazugehörigen Leistungen:

  • Kosten der Operation
  • Vor- und Nachsorge
  • Medikamente
  • Hilfsmittel
  • Tierklinik-Aufenthalt (je nach Tarif)

 

 


Was kostet eine Katzenversicherung?

Die Kosten für eine Katzenversicherung hängt natürlich von verschiedensten Faktoren ab. Ist Ihr Tier eine Rassekatze? Diese sind meist anfälliger als Mischlingskatzen. Ist Ihre Katze Freigänger oder Wohnungskatze? Wie alt ist Ihr Tier? Wie hoch soll Ihre Selbstbeteiligung sein?

Die OP-Versicherung für Katzen ist hier die günstigste Variante.

Durchschnittskosten: (hier kommt es natürlich auf Tarif und die o. g. Voraussetzungen an)

Katzen-OP-Versicherung        liegt ca. bei 5 bis 15 € im Monat

Katzenkrankenversicherung  liegt ca. bei 12 bis 25 € im Monat

Haftpflichtversicherung         liegt ca. bei 40 bis 90 € im Monat bei einer Einzelperson


Katzenversicherung im Check

Sie sollten sich überlegen welche Leistungen für Sie sinnvoll sind und dann die Versicherer und ihre Tarife vergleichen. Schauen Sie hier einfach in unseren Beitragsrechner!

Auch Stiftung Warentest hat das Thema Tierversicherung getestet. Hier mehr zu dem Thema:

Tierkrankenversicherung - Tarife für Hunde und Katzen im Test - Stiftung Warentest

 


Richtig abgesichert sein: darauf sollten Sie achten!

 

  • Leistungsumfang: Sie sollten darauf achte, dass die gewählte Versicherung auch im höheren Alter Leistungen übernimmt. Auch seltenere Erkrankungen sollten mitversichert sind.
  • Erstattungssatz/Selbst­behalt: Hier können Sie selbst wählen, ob Sie eine Selbstbeteiligung zahlen möchten dafür aber weniger Beitrag oder umgekehrt. Hier kann man für sich selbst rechnen und entscheiden. 
  • Wartezeiten: Die Wartezeit sollte so kurz wie möglich sein! Außerdem sollte diese bei Unfällen komplett entfallen.  
  • Abrechnung mit dem Tierarzt: Um eine Vorauszahlung aus eigener Tasche zu vermeiden, schauen Sie, dass die Versicherung direkt mit dem Tierarzt abrechnet.
  • Gebührenordnung: Tierärzte rechnen nach einer bestimmten Verordnung ab. Dieser Satz kann unterschiedlich hoch sein. Wählen Sie also eine Versicherung, die mindestens den 2-fachen Satz erstattet.

 Infos zur Katzenversicherung

Eine Katzenhaftpflichtversicherung in dem Sinne gibt es nicht. Die Katze ist automatisch in der Haftpflichtversicherung mit abgedeckt.


Katzenversicherung im Vergleich

Ein Vergleich der verschiedenen Versicherern lohnt sich allemal.

Möchten Sie eine Katzenkrankenversicherung abschließen, bei der Ihr Tier für jede Behandlung - je nach Tarif - bezahlt wird oder reicht eine Katzen-OP-Versicherung, die im Falle einer Operation die Kosten übernimmt? Oder reicht hier vielleicht doch die Katzenhaftpflichtversicherung?

Lassen Sie sich die Kosten für alle Varianten aufzeigen und entscheiden Sie dann!

Hier das beste Preis-Leistungs-Verhältnis finden:

Preise vergleichen!


FAQ Katzenversicherung

Was passiert, wenn meine Katze wegläuft?

Eine kurze Nachricht an den Versicherer reicht, um die Versicherung zu kündigen. Dies ist natürlich ein Grund, die Versicherung sofort zu kündigen.

In welchem Fall kann ich die Versicherung kündigen?

Im Falle des Todes oder bei Verkauf der Katze. Hier sollte eine Mitteilung an den Versicherer gehen.

Gibt es eine Haftpflichtversicherung für Katzen?

Nein, die Katze ist in Ihrer Privathaftpflichtversicherung mit abgedeckt.

 


Ihr Versicherungsmakler im Kreis Warendorf, nähe Ahlen

 

Versicherung Ahlen

 

Ihr Versicherungsmakler für das Thema Katzenversicherung im Kreis Warendorf (Ostbevern, Sassenberg, Telgte, Harsewinkel, Beelen, Oelde, Drensteinfurt, Sendenhorst, Freckenhorst, Ennigerloh, Enniger, Ahlen, Vorhelm, Beckum, Neubeckum, Wadersloh, Lippetal).

Verwandte Themen:

  • Katzen-OP-Versicherung
  • Katzenkrankenversicherung
  • Katzenhaftpflichtversicherung

Das war unser Beitrag zum Thema  Katzenversicherung von unserer Redakteurin Lisa Honsel.

Zum Beitragsrechner Katzenversicherung