2024
🥇 Wochenendhausversicherung Vergleich & Test

Wochenendhausversicherung

Die Versicherung für Ihr Wochendhaus (2024)

Jetzt Tarife ver­gleichen


 

Bewertung Wochenendhausversicherung Bewertung Wochenendhausversicherung Proven Expert Wochenendhausversicherung


Das erwartet Sie hier

Was kostet die ideale Wochenendhausversicherung, welche Gefahren sind abgedeckt und auf welche Leistungen sollten Sie unbedingt achten.

Inhalt dieser Seite

  1. Vorteile der Wochenendhaus­­versicherung

  2. Wer braucht eine Wochenendhausversicherung?

  3. Leistungen einer Wochenendhausversicherung

  4. Kosten (inkl. Preisbeispiele)

  5. Fazit

Das Wichtigste in Kürze

 Mit einer Wochenendhausversicherung schützen Sie Ihre Wochenendhaus vor folgenden Schäden: Feuerschäden, Sturm & Hagel, Leitungswasser, Rohrbruch durch Frost,
Einbruchdiebstahl (Vandalismusfolge),
Explosion & Implosion, Glasbruch,
Elementarschäden. Wenn es zu einem Schaden kommt erhalten Sie von der Versicherung Ersatz oder eine Reparatur.

 Je nach Vertrag lässt sich der Versicherungsumfang erweitern.

 Schon ab 90,16 € im Jahr versicherbar.

 Die Versicherungstarife für Wochenendhäuser hängen vom Alter und der Größe des Gebäudes sowie von der Ausstattung des Hauses ab.

 Das Wochenendhaus

 

 


1. Vorteile der Wochenendhausversicherung


 

Kleingartenversicherung Police

 

Versichert durch die Police:

  • Eine Versicherung für Wochenendhäuser, auch als Ferienhausversicherung bekannt, besteht aus einer Ge­bäude­ver­si­che­rung und einer Haus­rat­ver­si­che­rung und bietet einen umfassenden Schutz für das Gebäude und dessen Inhalt.
  • Bei massiver Bauweise wie Stein oder Beton wird das Wochenendhaus und der Inhalt zum Neuwert versichert, während nicht-massive Gebäude wie Holzkonstruktionen zum Zeitwert versichert werden.

Schadensregulierung

 Der Ge­bäude­ver­si­che­rungsschutz umfasst Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel, während die Haus­rat­ver­si­che­rung Schäden durch Feuer, Sturm und Hagel, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Beraubung und Vandalismus nach einem Einbruch abdeckt. Mit diesem umfassenden Schutz sind Sie im Falle eines Schadens finanziell abgesichert und müssen nicht für die hohen Kosten selbst aufkommen.

 

 

 

Kleingartenversicherung Schadenregulierung


Die Vorteile einer guten Wochenendhausversicherung

 

 Versicherungsschutz gilt für Wochenendhäuser in ganz Deutschland (nicht regional begrenzt)

 Versicherungsschutz an 365 Tagen im Jahr (nicht saisonal abhängig)

 Auch ohne Vereinsmitgliedschaft abschließbar (Sondervereinbarung)

 Übersichtliche Leistungen und leistungsgerechte Prämien schonen den Geldbeutel


Mit uns die ideale Wochenendhausversicherung finden


Ihr kostenfreies Angebot wird passgenau von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten für Sie erstellt.

 Schnell und unkompliziert

 Immer einen direkten Ansprechpartner

 Im Versicherungsfall für Sie da

Hier ver­gleichen und onlineGebäudeversicherung  abschließen

 

Sichern Sie sich bei uns bereits ab 90 Euro im Jahr ab.

 

Jetzt Tarife Vergleichen


2. Wer braucht eine Wochenendhausversicherung?


 

Kleingartenversicherung Pflicht

Wochenendhausversicherung sehr empfehlenswert für jeden Besitzer

 

Eine Wochenendhausversicherung ist sehr empfehlenswert, denn die meiste Zeit ist das Haus nicht bewohnt. Die Wahrscheinlichkeit, dass hier etwas passiert und erst später erkannt wird - nachdem der Schaden schon größer geworden ist (z. B. bei einem Wasserschaden) - ist sehr hoch. 

Im Ernstfall drohen hohe Kosten, die Sie in vollem Umfang selber tragen müssen. Durch eine Wochenendhausversicherung können Sie das Gebäude und seinen Inhalt gegen alle relevanten Risiken ver­sichern und über den Umfang des erforderlichen Versicherungsschutzes weitgehend selbst bestimmen. 

Schützen Sie jetzt Ihre Geldanlage vor nicht vorhersehbaren Risiken!



Vorteile für den Onlineabschluss

 

 Die Gartenlaube ver­sichern Sie innerhalb wenigen Minuten online

 Im Beitragsrechner wird der fällige Jahresbeitrag für Ihre Auswahl sofort angezeigt

 Die Versicherung kann direkt online beantragt werden (kein "Papierkram", sofortige Eingangsbestätigung per E-Mail, persönliche Kontaktaufnahme bei Rückfragen)

 Der Versicherungsbeginn ist frei wählbar (nicht auf den "Ersten" eines Monats oder eines Jahres festgelegt)

 

Gebäudeversicherung Eigentümer


3. Leistungen einer Wochenendhausversicherung


Was ist genau versichert?

 

Eine Wochenendhausversicherung ist eine sogenannte Kompaktversicherung, die den Leistungsumfang einer Ge­bäude­ver­si­che­rung mit einer Haus­rat­ver­si­che­rung für das Wochenendhaus kombiniert unser Anbieter der Volkswohlbund folgende:

 Die Ge­bäude­ver­si­che­rung sichert Schäden durch Feuer, Leitungswasser - beispielsweise bei einem Rohrbruch - sowie durch Sturm und Hagel ab. 

 Die Haus­rat­ver­si­che­rung versichert das Inventar des Hauses gegen Schäden durch Einbrüche, Beraubung und Vandalismus sowie durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel. 

  1. Sturm- und Hagelschäden
  2. Leitungswasserschäden
  3. Einbruchdiebstahl und Vandalismus nach einem Einbruch
  4. Feuerschäden

 

 

 

Kleingartenversicherung Leistungen


Wichtiges zur Berechnung einer Wochenendhausversicherung:

 

 In die Flächenberechnung müssen auch Schuppen und andere Baulichkeiten einbezogen werden, falls Sie dafür Versicherungsschutz wün­schen.

 Eine Unterversicherung des Wochenendhauses und seines Inhalts muss unbedingt vermieden werden. Der Wert des Hauses und seines Inventars muss so angegeben werden, dass bei einem Totalschaden beides in gleichwertigem und neuem Zustand neu gebaut oder wiederbeschafft werden kann. Bei einer Unterversicherung reduziert sich die ausgezahlte Versicherungssumme um den prozentualen Anteil der unterversicherten Werte.


 

Experten-Tipp:

 

„Die Versicherungstarife für Wochenendhäuser hängen vom Alter und der Größe des Gebäudes sowie von der Ausstattung des Hauses ab. Bei Häusern, die nicht älter als 30 Jahre sind, nicht mit einer Heizungsanlage ausgestattet sind und eine Grundfläche von weniger als 60 Quadratmetern habe, liegt der Berechnung des Versicherungsbeitrags in der Regel die tatsächliche Quadratmeterzahl zugrunde. Grundsätzlich ist es jedoch möglich, auch ältere, größere und beheizte Wochenendhäuser zu ver­sichern. In diesem Fall bestimmen Sie selbst über die erforderliche Versicherungssumme.“

 

Dominic Offers Experte Haus & Wohnen

 

Dominic Offers

Dominic Offers

Berater

 


 

 

 

Gebäudeversicherung Deckungssumme
 

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

Achten Sie darauf, eine Unterversicherung zu vermeiden, indem Sie eine angemessene Versicherungssumme für Ihr Wochenendhaus und dessen Inhalt festlegen. Bei massiven Gebäuden sollte die Versicherungssumme so gewählt werden, dass im Falle eines Totalschadens das Gebäude sowie alle darin enthaltenen Gegenstände in gleichwertigem Zustand wieder aufgebaut oder ersetzt werden können. Für nicht-massive Wochenendhäuser empfiehlt es sich, den aktuellen Wert des Gebäudes (Zeitwert) als Versicherungssumme anzugeben.



Leistungsauschlüsse und Einschränkungen

 

  • Das Ferienhaus befindet sich im Ausland. Wenn Sie ein Ferienhaus ver­sichern wollen z. B. in den Niederlanden, dann wählen Sie unsere Ferienhausversicherung.
  • Es gehört zur den Bauartklassen IV oder IV (Gebäude mit einer leichten, nicht feuersicheren Bedachung, beispielsweise Gebäude mit einem ganz oder teilweise aus Holz, Ried, Schilf oder Stroh bestehenden Dach).
  • Zum Haus gehören ein Gewerbeanteil bzw. einer oder mehrere gewerblich/beruflich genutzte Räumlichkeiten.
  • Die Wochenendimmobilie wird überwiegend an Dritte vermietet. 
  • Am Haus sind in den letzten fünf Jahren zwei oder mehr Vorschäden aufgetreten. Dabei spielt keine Rolle, ob diese Schäden versichert waren oder nicht. 
  • Denkmalgeschützte Wochenendhäuser. 
  • Dauerhaft oder vorübergehend nicht genutzte Wochenendhäuser.
  • Häuser ohne Sicherung durch ein handelsübliches Sicherheitsschloss. 
  • Elementarschäden durch Überschwemmungen, Erdrutsche, Lawinen, Erdbeben oder Schneedruck. Ausnahmen bilden lediglich Schäden durch Sturm und Hagel.

4. Kosten einer Wochenendhausversicherung


Kostenfaktoren

 

Folgende Faktoren bestimmen den Beitrag einer Wochenendhausversicherung: 

 

 die Größe des Gartenhausbodens,

  der Wert der abzusichernden Gegenstände,

 die abgedeckten Schäden

 sowie die Möglichkeit der Erweiterung der Versicherung auf Objekte wie Gewächshäuser oder Garagen variieren je nach Versicherungsanbieter.

 

Es gibt auch Unterschiede in Bezug auf die Anwendung eines Selbst­behalts im Falle eines Schadens.



Preisbeispiel: Wochenendhausversicherung

 

Bauweise & Wert (Gebäude- und Hausratwert) monatlicher Beitrag
Holzkonstruktion / 10.000 € 14,78 € 
Massiv / 17.500 € 22,06 € 
Holzkonstruktion / 4.000 € 8,24 € 


 


Was kostet eine Wochenendhausversicherung?


Berechnen Sie jetzt individuell und kostenfrei Ihren Vertrag. 

 

Jetzt Tarife ver­gleichen


6. Fazit


Die Wochenendhausversicherung ist eine wichtige Absicherung für Besitzer von Wochenendhäusern und Ferienimmobilien. Diese Versicherung bietet Schutz vor verschiedenen Risiken wie Feuer, Einbruch, Vandalismus, Sturm- und Wasserschäden, die speziell für solche Häuser auftreten können.

Wir geben einen guten Überblick über die verschiedenen Aspekte der Wochenendhausversicherung und erklären, welche Leistungen im Detail abgedeckt sind. Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Kosten für die Versicherung von verschiedenen Faktoren abhängig sind, wie zum Beispiel der Lage, Größe und Ausstattung des Wochenendhauses.

Insgesamt kann man sagen, dass eine Wochenendhausversicherung für jeden Besitzer einer Ferienimmobilie sehr empfehlenswert ist. Mit der richtigen Versicherung kann man sich vor finanziellen Verlusten schützen, die durch Schäden an der Immobilie entstehen können. Wir bieten hilfreiche Informationen und Tipps, um die richtige Versicherung zu finden und sich bestmöglich abzusichern.

Um den passenden Tarif zum besten Preis für Ihr Wochenendhaus zu finden, nutzen Sie gern unseren unabhängigen Tarifrechner – kostenfrei und unverbindlich.


Online ver­gleichen & abschließen


Berechnen Sie jetzt individuell und kostenfrei Ihren Vertrag. 

 

Jetzt Tarife ver­gleichen


Die häufigsten Fragen zur Wochenendhausversicherung

 

Was ist ein Wochenendhaus?

 Eine verbindliche Definition für ein Wochenendhaus gibt es nicht. In den Versicherungsverträgen wird daher vor allem auf die Nutzung einer solchen Immobilie abgestellt. Ein Wochenendhaus und sein Außenbereich dienen demnach vor allem an Wochenenden zur Freizeitgestaltung und zur Erholung, jedoch wird das Gebäude nicht dauerhaft zu Wohnzwecken genutzt. Von einer Gartenlaube oder einem Gartenhaus unterscheiden sich Wochenendhäuser vor allem durch ihre Ausstattung und Größe. In der Regel verfügen sie über ein Wohnzimmer, eine kleine Küche, einen Schlafbereich sowie über eine Toilette und/oder ein kleines Badezimmer. Daher lassen sie sich zumindest vorübergehend als vollwertige Wohnstätte nutzen. In der Regel befinden sie sich auf einem Grundstück am Stadtrand oder etwas außerhalb der Stadt.

 

Kann ich mit einer Wochenendhausbversicherung auch meinen Kleingarten ver­sichern?

Ob Sie für Ihren Kleingarten eine Wochenendhausversicherung abschließen können, hängt von den Konditionen ihres Versicherungsvertrages ab. Einige Versicherungsgesellschaften bieten solche Policen an. Versichert sind dann die Gartenlaube, ihr Inhalt sowie der größte Teil der Ausstattung des Gartens. Alternativ können Sie für Ihren Kleingarten unsere Kleingarten- bzw. Laubenversicherung erwerben. Beide Varianten eignen sich vor allem für Kleingärten, die keinem Verein angehören. Wir beraten Sie gern dazu, welche Versicherungsvariante für Ihren Garten und Ihre Gartenlaube die optimale Lösung ist.

 

Wie versichere ich Wochenendhäuser, die sich im Ausland befinden?

Mit einer Wochenendhausversicherung können Sie derzeit nur deutsche Immobilien ver­sichern. Als Alternative für ausländische Wochenend- und Ferienhäuser haben die Versicherungsgesellschaften jedoch eine sogenannte Ferienhausversicherung im Angebot.

 

Bei welcher Versicherungsgesellschaft versichere ich mein Wochenendhaus?

Wochenendhausversicherungen werden von verschiedenen Versicherungsgesellschaften angeboten. Als unabhängige Ver­sicherungs­makler sind wir bei der Auswahl der passenden Police nicht an einen bestimmten Anbieter gebunden. Allerdings bieten nur wenige Gesellschaften Kombi-Versicherungen an, in denen auch der Hausrat des Wochenendhauses mitversichert ist. Aufgrund besonders günstiger Konditionen haben wir uns bei dieser Versicherung für eine Zusammenarbeit mit der Versicherungsgesellschaft "Volkswohl Bund" entschieden. Welche Beiträge Sie für den Rundumschutz Ihres Wochenendhauses zahlen müssen, ermitteln Sie online in wenigen Sekunden mit unserem Beitragsrechner.

 

Kann ich mein Wochenendhaus bei Ihnen ver­sichern, wenn mein bisheriger Versicherungsvertrag gekündigt wurde?

Wenn die Kündigung des Vertrages von Ihnen ausging, steht einer Versicherung Ihres Wochenendhauses bei unseren Unternehmenspartnern nichts im Wege. Falls Ihre bisherige Versicherungsgesellschaft den Vertrag gekündigt hat, ist eine Versicherung dieser Immobilie leider auch bei uns nicht möglich.

 

Auf meinem Grundstück befinden sich zwei Wochenendhäuser. Kann ich beide Gebäude mit einer Police ver­sichern?

Nein, eine gemeinsame Police für zwei Wochenendhäuser wird von den Versicherungsgesellschaften nicht angeboten, da es sich dabei um zwei separate Wohngebäude handelt. Sie müssen jedes Haus mit einer eigenen Police ver­sichern.

 

Kann ich mit einer Wochenendhausversicherung Mobilheime oder Wohnwagen ver­sichern?

Prinzipiell ist es möglich, auch für Mobilheime oder Wohnwagen eine Wochenendhausversicherung abzuschließen. Allerdings müssen dafür die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

- Versicherbare Mobilheime oder Wohnwagen müssen feststehend sein.
- Die Mobilheime oder Wohnwagen dürfen sich nicht im Ausland befinden.
- Ihr Baujahr darf die Grenze von 30 Jahren nicht überschreiten.
- Die zu ver­sichernden Mobilheime oder Wohnwagen müssen zusätzlich durch eine feste Überdachung geschützt werden, die aus widerstandsfähigen Materialien wie Holz, Aluminium oder festem Kunststoff besteht. Stoffe, Zeltplanen oder Planen erfüllen diese Anforderungen der Versicherer nicht. Die Überdachung muss fest mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil verbunden werden.

 

Kann ich mit einer Wochenendhausversicherung auch ein ständig bewohntes Gebäude ver­sichern?

Nein, eine solche Versicherungslösung ist nicht möglich. Wochenendhausversicherungen werden ausschließlich für nicht ständig bewohnte Immobilien angeboten, sofern einige weitere Voraussetzungen erfüllt sind.

 

Was muss ich im Schadenfall unternehmen?

 Bei einem Schadensfall sind Sie verpflichtet, den Schaden so schnell wie möglich der Schadensabteilung Ihrer Versicherungsgesellschaft anzuzeigen. Die Kontaktdaten finden Sie in Ihrer Versicherungspolice oder auf der Webseite der Versicherungsgesellschaft. Bei einem Einbruch oder Vandalismus sollten Sie außerdem die Polizei verständigen, den Schaden aufnehmen und Anzeige erstatten. Aufzulisten sind dafür alle entwendeten oder beschädigten/zerstörten Gegenstände.

 

Von wem bekomme ich bei einem Schaden schnelle Hilfe?

Wenn Sie Ihre Versicherer über einen Schaden informieren, können Sie bei Bedarf auch eine Expertenberatung in Anspruch nehmen, wie Sie die Situation praktisch sowie mit Ihrer Versicherungsgesellschaft regeln können.

 

Was muss ich unternehmen, um mein Wochenendhaus zu sichern?

Um den Anforderungen der Versicherungsgesellschaften zu entsprechen, müssen Sie Ihr Wochenendhaus so sichern wie jedes andere Gebäude auch. Erforderlich ist lediglich die Sicherung der Türen durch handelsübliche, möglichst bündige Sicherheitsschlösser. Weitere Sicherungsmaßnahmen sind seitens der Versicherer nicht vorgesehen.

 

Wie kann ich den Vertrag für meine Wochenendhausversicherung kündigen?

Die Kündigung einer Wochenendhausversicherung ist drei Monate zum Ende des Versicherungsjahres möglich. Ausschlaggebend ist in der Regel nicht das Kalenderjahr, sondern das Datum des Vertragsbeginns. Sie übersenden Ihrem Versicherer dafür ein formloses Kündigungsschreiben. Damit dieser die Kündigung richtig zuordnen kann, geben Sie darin den Namen des Versicherungsnehmers sowie die Nummer Ihres Versicherungsvertrages an.

 


Lesen Sie auch

Haus­rat­ver­si­che­rung

Wer eine Haus­rat­ver­si­che­rung braucht, wie viel Sie kostet und wie Sie den besten Tarif finden.

Beitrag lesen

Lesen Sie auch

Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung

Brauch man eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht? Was kostet diese? Wo finde ich das beste Angebot?

Mehr dazu hier

Lesen Sie auch

Ferienhausversicherung

Wann gilt ein Haus als Ferienhaus? Was kommen für Kosten auf Sie zu? 

Hier informieren

 

Haben Sie alles gefunden?

 

Hier finden Sie weitere interessante Inhalte zum Thema:

 

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?


Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E-Mail.

 

 



Ihre Ansprechpartner

 

Christine Morisse Versicherungsmakler Ahlen Marvin Becker Versicherungsmakler Ahlen

 

Christine Morisse Berater
 

 

Marvin Becker Berater

 


von Pascal – zuletzt aktualisiert am 03.07 ersicherung

Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies · Vertriebspartner · Partnerprogramm · Sponsoring · Referenzen

Finanzgewissen UG (haftungsbeschränkt) hat 4,87 von 5 Sternen 487 Bewertungen auf ProvenExpert.com