Privaten Krankenversicherungen für Beamte

 

  • Unabhängiger & kostenfreier Tarifvergleich
  • Speziell für Beamte
  • Über 40 Anbieter im Vergleich
  • Überblick über die Testsieger
  • Bis zu 50% Beitragsersparnis
  • 100% Datenschutz

Angebot und Vergleich anfordern!

Wir erstellen Ihnen gerne ein Vergleichsangebot.


Private Krankenversicherung Beamte

Beamte erhalten bereits über die Beihilfe bei Krankheit einen bestimmten Prozentsatz ihrer Krankheitskosten erstattet. Die Differenz müssen sie seit Einführung der allgemeinen Versicherungspflicht im Jahre 2009 über eine  selbst absichern. Die gesetzliche Krankenversicherung bietet eine prozentuale Absicherung von Krankheitskosten nicht an. Jeder Beamte sollte daher die Differenzkosten zu seiner Beihilfe privat über einen speziellen Beamtentarif absichern.
                                                                                                                          
Die Beihilfevorschriften sind in Deutschland Ländersache. Daher gibt es in der Höhe der Beihilfe und auch in der Leistung teilweise erhebliche Unterschiede. Hier hilft Ihnen unsere Angebotssoftware weiter. Sie geben einfach die Informationen über Ihren Kunden ein und unsere Angebotssoftware ermittelt Ihnen automatisch die passende Versicherungslösung.
                                                                                                                                                                       
Die Leistungen der Beihilfe sind in den letzten Jahren, ähnlich wie die der GKV, teilweise erheblich zusammengestrichen worden. Für den Beamten ist daher wichtig neben seiner privaten Absicherung auch eine Zusatzversicherung für die Leistungen zu erwerben, die die Beihilfe nicht mehr zahlt. Hier bietet Finanzgewissen.de hilfe bei der Auswahl des richtigen Tarif für die private Krankenversicherung.
 Privaten Krankenversicherungen für Beamte
 
...für alle Beihilferegelungen
 
  •  Bund
  •  Länder
 
 
...für alle Berufsphasen
  •  Beamte auf Widerruf (Anwärter und Referendare)
  •  Beamte auf Probe
  •  Beamte auf Lebenszeit
  •  Versorgungsempfänger
 
 
...für Beihilfe oder freie Heilfürsorge
  •  Soldaten
  •  Polizisten
  •  Feuerwehrleute

Angebot anfragen

Angebot anfragen

Ihr Geburtsdatum:
Beraten lassen

Beraten lassen

Sie wünschen:


Beamte können sich grundsätzlich frei zwischen dem Verbleib in der gesetzlichen Krankenkasse und dem Wechsel in eine private Krankenversicherung entscheiden.

Allerdings unterscheiden sich die Kosten zwischen der gesetzlichen Krankenkasse und der privaten Krankenversicherung für Beamte deutlich. Werfen Sie einen Blick auf folgendes Beispiel:

Beispiel einer 29-jährigen Gymnasiallehrern (Besoldung A13 Stufe 7 in NRW):

Beitrag zur gesetzliche Krankenkasse: 776,58 Euro im Monat
4.425 Euro monatliche Besoldung  x 15,0 Prozent GKV-Beitrag (inkl. 1% Zusatzbeitrag Beispiel TK)+ 2,55 Prozent Pflegepflichtversicherung = 776,58 Euro

Beitrag zur private Krankenversicherung: ab 225 Euro im Monat
(ohne Vorerkrankungen, mit Zweibettzimmer & Chefarzt – 50% Beihilfe)

Durch den Wechsel in die private Krankenversicherung für Beamte spart die Gymnasiallehrern in unserem Beispiel rund 551 Euro im Monat.


Leistungen Beihilfe-Versicherung Beamte


Unsere Partner für die private Krankenversicherung für Beamte

Alte Oldenburger
Barmenia
HanseMerkur
DBV

Gibt es für Beamtenanwärter und besondere Tarife?


Angebot PKV für Beamtenanwärter/in anfordern
Vorname, Name: *
Geburtsdatum:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Berufliche Tätigkeit:
Berufsgruppe:
Placeholder
Gewünschter Schutz:
Selbstbeteiligung:
Bisher versichert:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...